Unser Focus:
Ressourcen
schonen

mycon Produkte setzen Zeichen für Nachhaltigkeit

Fossile Energieerzeugung verursacht Klimaveränderungen, die sich bereits heute deutlich bemerkbar machen. Auf der anderen Seite können erneuerbare Energien den weltweiten Energie­hunger noch lange nicht stillen. Stromerzeugung durch Abfall-
­ver­brennungsanlagen wird voraussichtlich dauerhaft Bestand haben. Zur Überbrückung werden für einen längeren Zeitraum auch noch Gaskraftwerke zur Energieerzeugung benötigt.

Der Weg für eine schnelle Entlastung der Umwelt sind neue technische Lösungen zur Reduzierung des Energieverbrauchs.

mycon geht diesen Weg schon seit Jahren und hat neue Verfahren zur Steigerung der Energieeffizienz und Senkung des Energie­verbrauchs entwickelt. Diese zumeist patentierten Verfahren werden bereits national und international eingesetzt.

mycon Produkte setzen Maßstäbe für verantwortungsvolles Handeln. ­Unsere Produkte machen diese Haltung sichtbar und schaffen nachhaltige Werte für Kunden und Umwelt.

Mycon zeigt, dass Ökologie und Ökonomie keine Gegensätze sein müssen. Die ­anspruchsvolle Strategie dahinter beruht auf zwei Säulen: dem Einsatz nachhaltiger Materialien und Betriebsstoffe sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen.

Unsere Produkte führen zu einer erhöhten Energieeffizienz, ­Einsparung von Ressourcen wie z.B. Wasser, Reduzierung der ­Entsorgungsmengen, Reduzierung des Entsorgungsaufwands durch weitgehende Chemiefreiheit und entlasten damit die­ Umwelt.

ControlMaster
Energiekosten um bis zu 30 Prozent senken

Der mycon Algorithmus ControlMaster überwacht Wärme­über­­tragungs­apparate jeder Bauart konstant und berechnet den­ ­jeweils optimalen Reinigungs­termin. Das ermöglicht es, den Wärme­tauscher immer auf dem höchst­möglichen Level zu halten. Außerdem warnt ControlMaster recht­zeitig vor dem möglichen teil­weisen Funktions­verlust des Wärme­tauschers und verhindert damit mögliche Betriebs­unter­brechungen.

Der Einsatz von ControlMaster in Verbindung mit der mycon ­Reinigungs­technik kann die Energie­kosten bis um 30 Prozent und mehr senken.

Produktreihe JetMaster und JetBoy
Über 90 Prozent Wasser einsparen

Unsere Reinigungsgeräte JetMaster, JetMaster AS, JetBoy und JetBoy SP arbeiten im Regelfall chemiefrei und je nach Gerätetyp mit Wassermengen 0,1 bis 1 Liter pro Minute. Das ist gegenüber üblichen Geräten wie Hochdruckreinigern eine ­Reduzierung von über 90 Prozent.

Die Reinigung mit dem JetMaster-Verfahren ist zudem extrem schonend, dass der Düsenstrahl auf der bloßen Haut der Hand eher als angenehm empfunden wird. Die Oberflächen und empfindlichen Strukturen der Oberflächen werden nicht angegriffen. Die Wärmetauscher erreichen deshalb eine hohe Lebensdauer, auch das trägt zur Schonung der Umwelt bei – die neue Produktion und Installation eines Wärmetauschers erfordert erhebliche Ressourcen.

 

IceMaster
Rückstandsfrei reinigen

Unsere Reinigungsgeräte IceMaster benötigen je nach Gerätetyp flüssiges Kohlendioxid in Mengen von 5 bis 60 kg pro Einsatz­stunde. Das Kohlendioxid wird im Regelfall aus Abgasen z.B. aus der Chemieindustrie zurückgewonnen. Es handelt sich deshalb um eine umweltfreundliche Zweitnutzung bereits vorhandenen Kohlendioxids.

Der Einsatz von bereits vorhandenem CO2 als Strahlmittel erspart den Einsatz von festen Strahlmitteln oder chemischen Reinigungsmitteln und trägt in diesem Fall zur Entlastung der Umwelt bei.

 

TubeMaster
Reinigen in einem geschlossenen Kreislauf

mycon TubeMaster reinigt Rohre und Rohrbündelwärmetauscher wasserlos in einem geschlossenen Kreislauf. Die eingesetzten Strahlmittel werden aufgefangen und einer Wiederverwendung bzw. einer geordneten Entsorgung zugeführt. Gleichzeitig mit der Reinigung können bei Erfordernis die Innenrohrflächen von Rohrbündelwärmetauschern glatt poliert werden.

Die dadurch verbesserten Übertragungswerte führen zu einer erheblichen Reduzierung der für den Betrieb des Wärmetauschers erforder­lichen Energiemenge. Entsprechend weniger Energie muss erzeugt werden.

 

SplitMaster
Effektiv bei Reparaturen und Recycling

Unsere Neuentwicklung SplitMaster ermöglicht die beschä­di­gungs­freie Trennung verklebter Oberflächen. Die Klebetechnik bietet viele Vorteile wie Gewichtsreduzierung, Korrosionsbestän­dig­keit, hohe Belastungsfähigkeit. Der Einsatz von Klebetechnik ist z.B. im Karosseriebau nicht mehr wegzudenken.

SplitMaster ermöglicht eine schnelle Trennung von Klebeflächen bei allen Werkstoffen. SplitMaster erspart deshalb bei Reparatu­ren und Recyclingmaßnahmen erheblichen Material- und Zeit­aufwand.