16. April 2021

Reinigung von Hybridkühlern

New dimension of
industrial Cleaning.
Near to zero waste.

Praxisbeispiel
JetMaster reinigt problemlos erhebliche Kalkrückstände aus beschichteten Hybridkühlern

 

Die empfindlichen Lamellen der sieben hintereinander positionierten Kühlmittelleitungen waren stark mit Kalkrückständen beaufschlagt. Die sichtbaren Oberflächen sahen wegen vorangegangener Reinigungsversuche relativ sauber aus. Einer dieser Reinigungsversuche wurde offensichtlich mit Einsatz von Chemie ausgeführt. Nahezu das gesamte Tauschervolumen war jedoch immer noch stark mit Kalkablagerungen behaftet, die durch den Chemieeinsatz in Teilbereichen noch „verbacken“ wurden.

Die mechanische Reinigung der beschichteten Hybridkühler mit dem patentierten mycon-System JetMaster wurde von Kipp Umwelttechnik durchgeführt, der Schwesterfirma der mycon GmbH.

Der JetMaster wurde ohne Betriebsunterbrechung der Anlage bei laufenden Rotoren eingesetzt. Ein Teil der Rückstände wurde dabei durch die Rotoren nach außen befördert.

JetMaster konnte die Kalkablagerungen ohne Beschädigung der empfindlichen Oberflächen vollständig entfernen.